LAG-Sitzung zum Thema WDR

Wir laden euch ein zur Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Medien- und Netzpolitik am Dienstag, 5. Februar ab 19 Uhr. Diesmal in KÖLN, im GRÜNEN ZENTRUM, Ebertplatz 23.

Tagesordnung

TOP1 Begrüßung, Formales

TOP 2: Diskussion rund um den WDR: Die personelle Ausstattung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wird immer schwieriger. Durch starre Vorgaben der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs gibt es für die Sender ein sehr enges Korsett. Obwohl in den Programmen oft prekäre Beschäftigung angeprangert wird, gibt es diese in den Sendern sehr ausgeprägt. Einen kleinen Lichtblick brachte die letzte Novelle des Landespersonalvertretungsgesetzes NRW. Seit dem Sommer sind nun auch freie MitarbeiterInnen, die prekärste Beschäftigungsform von allen in den Anstalten, im WDR-Personalrat vertreten. Wir wollen mit euch diskutieren über die personelle Situation und Ausstattung, speziell auch der freien MitarbeiterInnen im WDR.

Mit dabei:

  • Oliver Keymis, MdL und Mitglied im Rundfunkrat
  • Karin Knöbelspies, Stellvertreterin von Oliver im Rundfunkrat
  • Christiane Seitz, WDR-Personalrat, 1. stellvertretende Vorsitzende
  • Anja Arp, WDR-Personalrat und Vertreterin der freien MitarbeiterInnen
  • David Jacobs, CO-Sprecher GRÜNE BAG Medien und Netz und teilweise freigestellter Personalrat im WDR.

TOP 3: Sonstiges

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld